Referenzobjekte

Unsere Zuverlässigkeit wurde honoriert, indem uns hochwertige Objekte zur Konservierung und Restaurierung anvertraut worden sind. Aufgrund der Vielzahl und der großen Bandbreite der Objekte finden sie hier nur eine Aufzählung. Fotos werden bei Interesse übermittelt.

Konservierung und Restaurierung

Holztafelbild, polychrome Skulptur, farbig gefasste Raumausstattung – Spätgotik

  • Spätgotischer Hochaltar der Stiftskirche Ebersdorf,
    qualitätvolle Plastiken, Reliefs, Tafelbilder u. a. von Hans Hesse, besondere Problematik: bedrohlicher Stabilitätsverlust, konstruktive Probleme infolge öliger Tränkung, Erarbeitung der ursprünglichen Fassung bei z. T. vielfacher Überfassung, (Einsatz von Schliffen, Pigmentanalyse und Stereomikroskopie für direkte Farbuntersuchungen)
  • Spätgotischer Altar aus der St. Georgs-Kapelle Delitzsch
  • Mitarbeit an weiteren gotischen Altären im Landesamt für Denkmalpflege Dresden
  • Spätgotische schöne Madonna aus Leubnitz bei Plauen, weitere gefasste Skulpturen und weniger umfangreiche Arbeiten an Altären und Holzobjekten
  • Spätgotisches Kruzifix aus Pretzschendorf
  • 12 Spätgotische Altarfiguren aus Eggersdorf bei Schönebeck, Altarentwurf
  • 2 Ikonen aus Privatbesitz

Holztafelbild, polychrome Skulptur, farbig gefasste Raumausstattung – Renaissance

  • Holztafelbild eines niederländischen Meisters, vermutl. 16. Jh., besondere Problematik: mehrfache Übermalungen, zur Klärung Röntgenfotographie genutzt, Privatbesitz
  • Kassettendecken: mit 96 Tafelbildern/ Kirche zu Grumbach bei Wilsdruff, besondere Problematik: z. T. sehr desolates Holz, pudernde Farbschicht mit mattem Oberflächencharakter, wirtschaftlich und natürlich konservatorisch gutes Stabilisierungsverfahren nötig
  • Kassettendecke aus Hausbergung Freiberg
  • Holzbalkendecken- Bauerngut Quohren
  • Schloß Wildeck/Zschopau- ornamentale Kassetten- und Balkenfassung, besondere Problematik: für verloren gegangene Kassetten- und Balkenbemalungenn mußte eine rationelle Technologie zur Rekonstruktion gealterter Oberflächen gefunden werden.
  • Doppelseitige Mondsichelmadonna im Rosenkranz, Wittichenau

Polychrome Skulptur, farbig gefasste Raumausstattung – Barock

  • Barocke Altäre mit Gemälden und Skulpturen: Pretzschendorf, Wittichenau
  • Barocke Kassettendecke mit Bibeldarstellungen/ Kirche zu Blankenstein
  • Barocke Holzbalkendecken-Rittergut Pesterwitz

Leinwandbild, polychrome Skulptur, farbig gefasste Raumausstattung – Barock

  • Barockes Gemälde/Leinwand:„Die Philosophen“ (Röntgenphotographie genutzt, Rißschließung)
  • Barocker Altar mit Gemälde und Skulpturen: Radeburg, besondere Problematik: großflächige Übermalungen auf dem Gemälde, zur Diagnose und Übermalungsabnahme Fluoreszenz genutzt
  • großformatiges Leinwandbild „Freiherr von Bose“, Schloss Netzschkau, besondere Problematik: die Leinwand wies viele Schäden auf, sachkundige Rißschließung und Leinwandintarsien machten diese unsichtbar

Leinwandbild, polychrome Skulptur, farbig gefasste Raumausstattung – 18., 19. Jh.

  • Historisierende Raumausstattung und 3 Altargemälde der Schlosskirche Letzlingen
  • Emporenfelder und Orgelprospekt der Kirche Eggersdorf bei Schönebeck
  • Leinwandgemälde(u. a. Rayski,Tischbein) der Stiftung Weimarer Klassik, der Kunstsammlungen Freital, der Städtischen Kunstsammlungen Dresden und von Schloss Rochlitz

Leinwandbilder – 19., 20. Jh.

  • Für die TU Dresden und oben genannte Sammlungen (u.a. Otto Dix, Max Liebermann, Max Unger, und viele andere Maler der „Dresdner Schule“), besondere Problematik: komplizierte (Teil-)Firnisabnahmen, da die Malmittel-Polymerisation vielfach noch nicht abgeschlossen war.

Untersuchungen und Erarbeitung von Restaurierungskonzeptionen für

  • weitere Kassettendecken, Emporenfelder, Plastiken, große Wandgemälde auf Leinwand und Putz und für gesamte Innenräume von Sakral- und Profanbauten
    1. Kirche Burkartshain: Projektbegleitung von 94 bis 2001;
    2. Kirche Grumbach b. Wilsdruff;
    3. Kirche Altenplathow bei Genthin,
    4. Villa Weigang/ Bautzen;
    5. Postmuseum/ Berlin)

Mitarbeit

  • an Stuckdecke v. Schlüter in Berlin;
  • am Marmorpalais Potsdam
  • Außenfresken am Wittumspalais Weimar-Festsaal;
  • bei der Befundsicherung in der Salvatorkirche Deutsch-Ossig vor deren Versetzung nach Görlitz.

Zahlreiche Privataufträge

Beratung und Betreuung

  • Betreuung der Stiftung Pappermann in Freital
  • Betreuung der Kunstsammlungen Freital
  • Aufbau eines Restaurierungsateliers für die Stiftung Weimarer Klassik
  • Versicherungsexperticen